epics – show your epic moments


Die größte Herausforderung für Marken ist es, sich in den digitalen Touchpoints zu etablieren. Hier kommt epics ins Spiel: Anstatt vorgefertigte Filter aus der Foto-App der Wahl zu nutzen, bietet epics eine Plattform, über die Marken eigene Filter erstellen und in der App den Usern zur Verfügung stellen können. Das eröffnet Unternehmen neue Interaktionswege und macht Fans zu Markenbotschaftern.

epics - Share your epic moments
epics - Share your epic moments
Entwickler: brandagram GmbH
Preis: Kostenlos+
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot
  • epics - Share your epic moments Screenshot

epics bringt Markenfans und ihre Love Brands zusammen. Insofern werden durch das neue mobile Marketing Tool zwei sehr unterschiedliche Zielgruppen angesprochen. Zum Einen die Markenmacher, die ihre CI über die App zur Verfügung stellen. Zum Anderen die End-User, die über die App die Möglichkeit haben emotionale Schlüsselerlebnisse mit ihren Lieblingsmarken auf gebrandeten Fotos festzuhalten, zu teilen, zu kommentieren. Entscheidend ist es, beide gleichermaßen zu aktivieren um die Plattform langfristig lebendig zu halten und eine Community aufzubauen.

epics ist als App für iOS und Android verfügbar. Das dazugehörige Backend ist die zentrale Verwaltungsstelle der Daten. Über das Dashboard werden umfangreiche Statistik und Analysemöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Mit dem eigens entwickelten Designer lassen sich individuelle Filter kreieren, die über das Backend in die App geladen werden.

Zum Voting.